TrustBills verbindet Forderungsverkäufer und institutionelle Kapitalanleger und wird zur ersten internationalen Marktplatz-Plattform für Handelsforderungen.

Grenzüberschreitend. Bilanzentlastend.

Institutionelle Asset Manager machen Handelsforderungen auf TrustBills zu einer echten eigenen Asset-Klasse und ermöglichen eine Risikobepreisung nicht nur auf Basis der Zahlungsfähigkeit, sondern auch auf Basis des Zahlungsverhaltens.

Neue, eigene Assetklasse.

Wir arbeiten daran, Factoring und Trade Finance neu zu definieren.

Zusammen mit international
führenden Finanzinstituten.

Mit TrustBills erhalten Lieferanten eine Vorauszahlung, die höher ausfallen dürfte als jedes Factoring-Angebot und dabei gleichzeitig das Kreditrisiko eliminiert sowie eine Bilanzverkürzung erlaubt.

Bessere Bilanzkennziffern.
Bessere Rating-Scores.
image
  • Pic


    Mit TrustBills trauen wir uns eine der ältesten Bankbereiche zu reformieren. Dazu verwenden wir die neuesten Technologien, u.a. auch Verfahren der sog. "künstlichen Intelligenz".

    Jörg Hörster
    Geschäftsführer/CEO
  • Pic


    Neben der exzellenten technischen Plattform bauen wir bei TrustBills eine IP-Datenbank auf, die sämtliche juristische, steuerliche und regulatorische Aspekte von internationalen Forderungszessionen im digitalen Raum erschließt.

    Dr. Johannes Ulbricht
    Geschäftsführer/CLO

Siehst Du Dich auch bei TrustBills?

Solltest Du Interesse an einem Job bei TrustBills haben, Vollzeit, Teilzeit, als Praktikant oder als Freiberufler, sende uns bitte Deinen Lebenslauf.

Wir freuen uns auf Deine Zusendung.

Marketing

Sales

Du reist zu den Filialen unserer Bankpartner und demonstrierst, wie die TrustBills-Plattform und die Vermarktung von TrustBills gehandhabt wird. Gleichzeitig überzeugst Du auch Asset Manager von TrustBills.

Operations

Enabling

Du begleitest den gesamten Geschäftsprozess von TrustBills, unterstützt die Controlling-Funktion und erstellst aussagekräftige Analysen und Berichte für das Management und unsere Partner.

Hotline

Support

Dir gefällt es Kunden zu helfen, indem Du ihnen durch strukturierte Gesprächsführung Wege aufzeigst, wie sie auf der TrustBills-Plattform navigieren und so ihre kommeziellen Vorteile realisieren können.

Java & Web

Programmierung

Du entwickelst unsere TrustBills-Plattform im Front- und Backend für eine verbesserte UX weiter. Dafür suchen wir Java- und Spring-Framework-Experten.

Compliance

Stewardship

Du hilfst dem Management in allen BaFin-Angelegenheiten und stellst sicher, dass im ganzen Unternehmen eine saubere "Geschäftshygiene" etabiliert wird.

Legal

Cross-Border Contracts

Du hilfst mit, den juristischen Vertragsrahmen für die gesamten internationalen Transaktionsprozesse zu erstellen und zu gestalten.

Pressemitteilung
  • 5. Juli 2016

    TrustBills zieht um

    Es gibt schöne Neuigkeiten bei TrustBills

    Nachdem mittlerweile viele neue Kollegen zu unserem jungen Team gestoßen sind, platzte unsere Keimzelle in der Carsten-Rehder-Straße aus allen Nähten. Deshalb teilen wir heute mit Freude mit, dass wir seit dem 15. Juni 2016 in unseren neuen Büroräumen mit Blick auf den Hamburger Hafen in der Großen Elbstraße 86 anzutreffen sind. Wir freuen uns darauf, in der neuen Arbeitsumgebung voller Tatendrang arbeiten zu können und präsentieren bald erste Eindrücke hier auf unserer Webseite.



  • 9. Juni 2016

    Markus Wohlgeschaffen wechselt zu TrustBills

    TrustBills erweitert ihr Führungsteam durch Markus Wohlgeschaffen, ehemaliger Global Head of Trade Products der UniCredit Gruppe.

    Mit Wirkung zum 1. Juni 2016 erweitert TrustBills nun ihr Führungsteam in einer zentralen Funktion: Markus Wohlgeschaffen übernimmt als Leiter des Produkt Managements die Verantwortung für die Produktentwicklung sowie für das Produkt Marketing von TrustBills. Er wird dabei seine über 30-jährige internationale Erfahrung im Bereich Trade Finance einbringen, die er in verschiedenen Management-Funktionen im Produktvertrieb und der Produktentwicklung bei der UniCredit Bank AG und ihren Vorgängerinstituten im In- und Ausland gesammelt hat. Markus Wohlgeschaffen war zuletzt als Global Head of Trade Products für die Produktentwicklung und das Produktmanagement aller traditioneller (Akkreditive, Inkassi, Garantien) und innovativer Supply Chain Finance Produkte in der UniCredit Gruppe verantwortlich. Er nahm entscheidenden Einfluss darauf, die UniCredit als einen weltweiten Innovationsführer im Trade Finance-Geschäft zu positionieren. Markus Wohlgeschaffen war in verschiedenen für die Trade Finance-Industrie maßgeblichen Gremien in leitenden Funktionen aktiv, u.a. dem Advisory Board der ICC Banking Commission, der Corporate Advisory Group (CAG) von SWIFT, dem Global Trade Industry Council (GTIC) der Bankers Association for Finance and Trade (BAFT) sowie dem Kuratorium des Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik in Dortmund und ist weiterhin tätig für das World Trade Board. Darüber hinaus war er als Berater für die staatliche italienische Exportkreditversicherung (SACE) und die Internationale Handelskammer in Paris tätig.

    „Ich komme von der UniCredit, eine der größten Bankengruppen in Europa und einem der führenden Anbieter von Trade Finance-Produkten. Mit Zufriedenheit blicke ich auf die nachhaltigen Entwicklungen im Trade-Geschäft, die ich im Umfeld dieser Großbank mitgestalten und vorantreiben durfte. Nun freue ich mich außerordentlich darauf, meine Erfahrung und meinen Pioniergeist in einer hocheffizienten Unternehmensstruktur mit einem stetig wachsenden Team von erfahrenen und ambitionierten Experten einzubringen, um zukunftsweisende Produktlösungen auf der Basis modernster Technologie für Firmen, Banken und Investoren im Trade-Bereich zu implementieren“, begründet Markus Wohlgeschaffen seinen Start bei TrustBills.

    „Wir sind sehr stolz, dass wir mit Markus Wohlgeschaffen einen der wenigen international bekannten „Leuchttürme“ des Trade Finance-Geschäfts für TrustBills gewinnen konnten. Das Zusammenwirken seines breiten und profunden Fachwissens, seiner jahrelangen Vertriebserfahrung, seines engen Netzwerks in der Trade-Industrie sowie seiner ausgeprägten Innovationskraft machen Markus Wohlgeschaffen zu einer Bereicherung für unsere Firma und unsere strategischen Investoren“ kommentiert Jörg Hörster, Gründer und Geschäftsführer von TrustBills. „Unser erklärtes Ziel ist es, modernste Informationstechnologie, höchste Sicherheitsstandards und etabliertes Trade-Know-How zu kombinieren, um die beste internationale Marktplatz-Plattform für Handelsforderungen zu schaffen. Handelsforderungen wollen wir damit zum ersten Mal als eine eigenständige Asset-Klasse etablieren. Wir sind davon überzeugt, dass Markus Wohlgeschaffen einen maßgeblichen Anteil an der Erreichung dieses Ziels haben wird.“

    Ansprechpartner:
    Yvonne Harr
    yharr@trustbills.com



  • 3. Mai 2016

    DZ BANK beteiligt sich an TrustBills

    Deutschlands viertgrößte Bank, die DZ BANK AG, erwirbt 25 Prozent der Anteile an TrustBills. Für die DZ BANK ist TrustBills die erste strategische Beteiligung im Firmenkundengeschäft an einem FinTech-Unternehmen.

    Bei TrustBills handelt es sich um einen elektronischen Marktplatz zum Verkauf von Forderungen von Unternehmen an internationale institutionelle Investoren. Ziel ist, unter Beteiligung international führender Banken eine globale Forderungsbörse für Unternehmen aller Größen zu etablieren.

    „Für die DZ BANK ist die Beteiligung ein wichtiger strategischer Schritt, um das Firmenkundengeschäft der Genossenschaftlichen FinanzGruppe für den zunehmenden Wettbewerb digital zu stärken und ein zukunftsträchtiges Geschäftssegment von der Entstehung an zu besetzen“, kommentiert Firmenkundenvorstand Stefan Zeidler die Beteiligung der DZ BANK. Der internationale Charakter der Auktionsplattform war ein entscheidendes Kriterium bei der Beteiligung an TrustBills, da die Firmenkunden der Genossenschaftlichen FinanzGruppe weltweit exportieren. Ein weiterer Pluspunkt sind die hohen Sicherheitsanforderungen, die TrustBills und die verbundenen Rechenzentren als in Deutschland ansässige Unternehmen gewährleisten. „Unser frühes Engagement verschafft uns zudem Gestaltungs- und Zeitvorteile“, ergänzt Zeidler. „So können wir als Gesellschafter bei der weiteren Entwicklung des Unternehmens im Sinne der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Einfluss nehmen.“ Auch von den Genossenschaftsbanken ist der Schritt sehr positiv aufgenommen worden. „Unsere Kunden werden dieses Angebot nutzen wollen. Der Einstieg in einer Phase, in der wir mitgestalten können, kommt genau zum richtigen Zeitpunkt.“, sagt Andreas Mertke, Vorstand der Berliner Volksbank.

    „Die Genossenschaftliche FinanzGruppe ist stark im deutschen Mittelstand vertreten, den wir uns auf der Plattform wünschen“ sagt Jörg Hörster, Gründer und Geschäftsführer der TrustBills GmbH. „Dass die DZ BANK als erster Investor an Bord gekommen ist, freut uns daher sehr. Derzeit führen wir Gespräche mit weiteren möglichen Partnern, um zusätzliche Regionen abzudecken und die Kapitalanlage in die attraktive, jedoch heterogene Asset-Klasse „Forderungen“ auch für institutionelle Investoren und Asset Manager so einfach wie möglich zu gestalten.“ Firmenkunden erhalten durch den Forderungsverkauf bei TrustBills nicht nur Liquidität, sondern können ihre Forderungen rechtlich und damit bilanzentlastend versteigern. Damit hebt sich TrustBills von vergleichbaren Anbietern ab.

    Die DZ BANK beteiligt sich mit einem Anteil von 25 Prozent an TrustBills. Über den Preis vereinbarten die beteiligten Vertragsparteien Stillschweigen. TrustBills ist ein in 2015 gegründetes FinTech-Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Gründerin ist die auf Banken und Börsen ausgerichtete Consulting-Firma Maravon GmbH, die auf die Digitalisierung von Bankgeschäftsmodellen und Finanzmarktplätzen spezialisiert ist.

    Ansprechpartner:
    Yvonne Harr
    yharr@trustbills.com

image

Kontakt


Große Elbstraße 86
22767 Hamburg

E: meet@trustbills.com
P: +49 (0)40 257 660 650


Registrieren Sie sich bei uns

Wir halten Sie über E-mail auf dem Laufenden, wenn TrustBills an den Start geht.

* Wir teilen Ihre Email NICHT mit Dritten.