Pressemeldung

13. Februar 2018

TrustBills erweitert Top-Management

Auktionsplattform für Handelsforderungen benennt zwei SVP für weiteren Rollout

TrustBills, die Auktionsplattform für internationale Handelsforderungen, treibt mit einer neuen Doppelspitze die Expansion innerhalb Europas sowie die weitere Marktdurchdringung in Deutschland voran.

Claudia Haas ist seit dem 01. Februar 2018 Senior Vice President Client Solutions bei TrustBills. Sie kommt von dem Industriemakler Marsh, wo sie die Position des Head of Alternative Solutions innehatte. Haas war rund 20 Jahre für die Coface-Gruppe tätig, zuletzt als Direktor sowie als Bereichsleiter Marketing Northern Europe und hat das Kreditversicherungs- und Factoring-Portfolio von Coface richtungsweisend weiterentwickelt. Jörg Hörster, CEO von TrustBills, sagt: „Claudia Haas ist einer der versiertesten Experten für Risikoabsicherung und Bonitätsbewertung. Unsere Kunden werden von ihrem Know-How enorm profitieren. Zudem wird ihr langjähriger Erfolg in der Entwicklung von Vertriebskanälen den Ausbau von TrustBills bei Unternehmenskunden und institutionellen Investoren erheblich beschleunigen.“

Haas sagt: „TrustBills macht Direktinvestments in Handelsforderungen erstmals für institutionelle Investoren möglich. Das wird den Markt für Außenhandelsfinanzierungen grundlegend verändern. Ich freue mich darauf, in einer agilen Organisation schlanke Lösungen für komplexe Anforderungen zu finden.“

Markus Wohlgeschaffen ist seit dem 01. Februar 2018 Senior Vice President Client Solutions. Zuvor hatte er die Position eines SVP Corporate Solutions bei TrustBills inne. Vor seinem Wechsel zum FinTech 2016 war Wohlgeschaffen Global Head of Trade Products bei der Unicredit Group, wo er maßgeblich an der Entwicklung der Bank zu einem führenden Anbieter für Trade Finance beteiligt war. Wohlgeschaffen war in diversen anerkannten Gremien der Branche aktiv, wie unter anderem dem Advisory Board der ICC Banking Commission oder dem Global Trade Industry Council (GTIC) der Bankers Association for Finance and Trade (BAFT). Darüber hinaus war er als Berater für die staatliche italienische Exportkreditversicherung (SACE) und die Internationale Handelskammer in Paris tätig. Hörster sagt: „Markus Wohlgeschaffen ist international einer der erfahrensten und bestvernetzten Persönlichkeiten der Trade-Finance-Branche. Als solche begleitet er den Rollout von TrustBills von Beginn an und wird nun die internationale Expansion gestalten.“

Wohlgeschaffen sagt: „TrustBills hat eine internationale Produktarchitektur. In Zukunft ermöglichen wir niedrigschwellige Außenhandelsfinanzierung über nationale Grenzen hinweg. Damit wird TrustBills die universale Finanzierungslösung einer globalen, digitalen Wirtschaft.“

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Cookie-Richtlinie